Professionelle 3D Digitalisierung mittels 3D Laserscanning und Streifenlichtprojektion

StaabTEC ist Ihr kompetenter Partner für die professionelle Digitalisierung von Modellen und Bauteilen aller Art und Größe. In unserem Unternehmen führen wir Digitalisierungen ausschließlich mittels modernster 3D-Technik durch. Hierdurch ist höchste Präzision gewährleistet, während die von uns angewandten Verfahren zugleich deutlich wirtschaftlicher sind als herkömmliche taktile Messtechniken. Die von uns eingesetzten technischen Lösungen zur 3D Digitalisierung sind überaus flexibel einsetzbar, sodass wir sowohl einzelne Teile als auch komplette Baugruppen mühelos erfassen können. Nach einem 3D Laserscanning oder einer Streifenlichtprojektion stehen umfassende 3D Daten zu Ihrem Bauteil zur Verfügung, die vielfältig weiterbearbeitet werden können. Diese weiteren Arbeitsschritte können Sie auf Wunsch ebenfalls in unserem Hause durchführen lassen. Hierfür steht Ihnen unser Kompetenzteam gerne jederzeit zur Verfügung.

Aus einem Bauteil wird eine Punktewolke

Die 3D Digitalisierung eines Bauteils erfordert eine präzise optische Abtastung des betreffenden Festkörpers. Diese Abtastung erfolgt bei uns wahlweise mittels einer Streifenlichtprojektion oder aber durch ein 3D Laserscanning. Die optischen und lasergestützten Scanner nehmen jedes noch so kleine Detail des Bauteils wahr und generieren aus dessen einzigartiger Oberfläche eine sogenannte Punktewolke. Diese besteht, abhängig von der Größe und Komplexität des gescannten Bauteils, aus bis zu mehreren Millionen einzelner Messpunkte. Aus diesen Messpunkten generieren wir anschließend ein exaktes digitales und dreidimensionales Modell Ihres Bauteils. Wir sind Ihre Spezialisten für optische 3D Messungen und bieten unseren Kunden zwei hochmoderne und effiziente Verfahren, um Objekte und Bauteile aller Art mit höchster Präzision zu digitalisieren.

Ergänzende Dienstleistungen nach dem 3D Laserscanning

Nachdem der 3D Laserscan oder die Streifenlichtprojektion abgeschlossen und das 3D Modell generiert wurde, können die erfassten Daten bei uns im Hause auf vielfältige Art und Weise weiter genutzt werden. Auf Wunsch führen wir anhand des Modells zum Beispiel Soll-Ist-Vergleiche für Sie durch oder nehmen Form- und Lageauswertungen für Sie vor. Außerdem ist aufgrund der 3D Digitalisierung Reverse Engineering inklusive Flächenrückführung möglich. Weiterhin dienen die gewonnenen Daten als Basis für Erstmuster-Prüfberichte sowie eine weitere parametrische Bearbeitung in 3D mithilfe der leistungsstarken Konstruktionssoftware SolidWorks. Selbstverständlich stellen wir Ihnen die Daten aus der 3D Digitalisierung bei Bedarf auch in aufbereiteter Form zur Verfügung, sodass Sie die Weiterverarbeitung im eigenen Unternehmen vornehmen können.

3D Laserscanning: Millionen Messpunkte in Sekundenschnelle

Mit unserer leistungsstarken Hard- und Software führen wir 3D Laserscans präzise und zugleich effizient und wirtschaftlich durch. Beim Scan wird die Oberfläche des zu digitalisierenden Objekts mit einem Laserstrahl abgetastet. Dieser wird reflektiert und von einer speziellen Empfangsoptik aufgenommen. Dies geschieht mehrere hunderttausend Mal pro Sekunde. Auf diese Weise lassen sich mit unseren Geräten, die ein Messvolumen von 35 Kubikmeter bieten, selbst große Objekte schnell und präzise digitalisieren. Unter anderem ist es möglich, ganze Fahrzeuge oder gar Industrieanlagen per 3D-Laserscan in dreidimensionale digitale Daten zu überführen.

Bild Streifenlicht auf Objekten

Digitalisierung durch Streifenlichtprojektion

Die 3D Digitalisierung durch die Streifenlichtprojektion ist eine auf Triangulation basierende Verfahrensweise mit einer äußerst hohen Messgenauigkeit. Hierbei werden Lichtstreifen auf das zu erfassende Objekt projiziert, welche von einer sensiblen Hochgeschwindigkeitskamera aus unterschiedlichen Winkeln erfasst werden, um für jedes Pixel hochpräzise 3D Koordinaten zu errechnen.

Geräte und Software bei der Streifenlichtprojektionsmethode

Software Streifenlichtprojektion

  • CometPlus
  • ZEISS colin3D

Digitalisierung durch Laserscanning

Beim Laserscanning erfolgt die 3D Digitalisierung durch Abtastung der Oberfläche mittels eines Laserstrahls. Dieser wird von seiner Umgebung reflektiert und von einer Empfangsoptik aufgenommen. Dabei werden in Echtzeit mehrere hunderttausend 3D Koordinaten pro Sekunde generiert. So können auch große Objekte, wie z.B. Industrieanlagen schnell und effizient digitalisiert werden. Ein weiter Vorteil ist die Präzisionstreue bei glänzenden oder spiegelnden Flächen wie z.B. chrombeschichteten Gegenständen, Edelsteinen etc.

Geräte und Software bei der Laserscanningmethode

Software Laserscanning

  • T-Scan PLUS LV
  • PolyWorks
  • ZEISS colin3D
  • ZEISS Reverse Engineering 2.0

Wir beraten Sie gerne unverbindlich!

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen im Bereich 3D Digitalisierung wissen oder haben Sie Fragen zum 3D Laserscanning bzw. zur Streifenlichtprojektion, dann lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren Experten beraten. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot für den Scan der von Ihnen gewünschten Teile.
Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns darauf!